Elternbrief des Schulamtsleiters am 31.03.2020

 

Download
Schreiben Coronavirus 310320-Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.1 KB

Notbetreuung in den Osterferien

 

Liebe Eltern,                                                              31.03.2020

 

auch in den Osterferien wird die Notbetreuung an unserer Schule bei Bedarf fortgeführt. Eine erweiterte Notbetreuung an den Wochenenden und Feiertagen steht für Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste zur Verfügung.

Sollten Sie zum Kreis der Berechtigten gehören und eine Betreuung in den Osterferien wünschen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail in der Schule.

In den Ferien ist das Sekretariat mittwochs von 10.00 Uhr-12.00 Uhr besetzt.

 

Herzliche Grüße

 

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

 

 

 

Liebe Eltern,                                                              27.03.2020

mit Blick auf die in einer Woche beginnenden Osterferien haben viele Schulen zurückgemeldet, dass von Seiten der Eltern und Schüler der Wunsch bestehe, gerade geschaffene und eingeübte Tagesstrukturen nicht wieder aufzulösen.

Deshalb möchten wir Ihnen anbieten, den Kindern auf freiwilliger Basis auch in den Ferien Arbeitsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

Sollten Sie Materialien für Ihr Kind wünschen, teilen Sie dies bitte der Klassenlehrerin bis zum 31.03.2020 per Email mit. Wir werden Ihnen diese dann bis zum 03.04.2020 zusenden.

 

Herzliche Grüße

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

Liebe Eltern,                                                        23.03.2020

in dieser Woche werden Sie von uns Post erhalten. Wir möchten Ihren Kindern weiteres Arbeitsmaterial zur Verfügung stellen. Außerdem möchte ich Sie bitten, den Lehrkräften eine E-Mail-Adresse zu übersenden, die zur Kommunikation genutzt werden kann und dem gegenseitigen Austausch dient. Frau Endler erreichen Sie über nataschaendler@aol.com und Frau Sprung-Mau über gs-tiefenbach-3und4@gmx.de . Bitte teilen Sie auch bis spätestens Mittwoch mit, falls die Kinder noch ein neues Lies-Mal-Heft benötigen. Dieses würden wir dann ebenfalls per Post übersenden.

 

Herzliche Grüße

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

Verordnungsänderung hinsichtlich Betreuungsnotgruppen 21.03.2020

 

Liebe Eltern,

gestern Abend hat das Land Hessen die zweite Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus verändert. Ab sofort gilt, dass es  für einen Anspruch auf Notbetreuung ausreichend ist, wenn ein Elternteil bzw. ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich arbeitet, der zu der Gruppe der kritischen Infrastruktur gehört. Sollte dies auf Sie zutreffen und Sie Betreuung für Ihr Kind wünschen, melden Sie sich bitte bei unserem Schulelternbeiratsvorsitzenden Herrn Senger, so dass wir die Notbetreuung ab Montag planen können.

 

Herzliche Grüße

 

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

Elternschreiben von Herrn Scholz, dem Leiter des staatlichen Schulamts für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg am 20.03.2020

Download
Elternschreiben Corona 200320.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.1 KB

Informationen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration zum Coronavirus 

Download
2020_3_17_ 8.23_CI Corona zur Übersetzun
Adobe Acrobat Dokument 486.7 KB
Download
2020_3_17_Endversion Türkisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.4 KB
Download
2020_3_17_Übersetzung Russisch Endversio
Adobe Acrobat Dokument 559.7 KB

Weitere Informationen                                                                          17.03.2020   

        

Liebe Eltern,

gestern Abend hat das hessische Sozialministerium die 2. Änderungsverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus veröffentlicht. Demnach ist der Kreis der Funktionsträger deutlich ausgeweitet worden. Es fallen nun z.B. auch Personen aus den Bereichen Energie, Wasser, Ernährung/Lebensmittel, Banken, IT und Verkehr darunter. Somit haben auch diese Eltern einen Anspruch auf Notbetreuung ihrer Kinder, sofern beide Elternteile in diesen systemrelevanten Berufen arbeiten oder es sich um alleinerziehende Elternteile handelt. 

Sollte eine Notbetreuung für Ihr Kind in Frage kommen und Sie diese wünschen, melden Sie sich bitte telefonisch in der Schule.

 

Herzliche Grüße

 

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

 

Download
2020-03-16_zweite_verordnung_zur_aenderu
Adobe Acrobat Dokument 560.4 KB

Organisatorische Hinweise                                                                    16.03.2020

 

Liebe Eltern,

in den kommenden Wochen können Sie uns vormittags zwischen 8.00 Uhr und 12.30 Uhr in der Schule erreichen. Sollten wir weitere Informationen erhalten, werden wir Sie über die Schulhomepage informieren.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

Liebe Kinder der Klasse 1/2,

ihr hattet ja letzte Woche noch gerätselt, welche Farbe die Blüten der Hyazinthe wohl haben werden, wenn sie aufblüht. Hier könnt ihr unsere Frühblüher trotz Schulschließung noch einmal bewundern.

Viele Grüße

Schließung der Grundschule Tiefenbach                                    13.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

ab Montag, 16.03.2020 bis vorerst Freitag, 17.04.2020 findet an der Grundschule Tiefenbach kein regulärer Unterricht mehr statt.

Eine Notbetreuung wird für Schülerinnen und Schüler gewährleistet, wenn beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen (Feuerwehr, Polizei, Krankenhaus, Pflege, Justiz) tätig ist (siehe https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-schulen  ).

Eltern, auf die dies zutrifft und die Betreuung benötigen, melden sich bitte umgehend über die Mailadresse der Schule poststelle@g.tiefenbach.schulverwaltung.hessen.de unter Angabe der benötigten Betreuungszeit, so dass wir den Bedarf besser planen können.

Die Lehrer sind (sofern nicht erkrankt) im Rahmen ihrer Dienstverpflichtung am Montag in der Schule zu erreichen.

 

Herzliche Grüße

 

Elisabeth Schwarz

(Schulleitung)

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Grundschule Tiefenbach!!!

 Unsere Schule

 

Die Grundschule Tiefenbach befindet sich im Westen des Lahn-Dill-Kreises, zwischen Taunus und Westerwald, in einem idyllischen Seitental an der Lahn. Tiefenbach, das 1972 Stadtteil von Braunfels wurde, zählt heute etwa 1000 Einwohner.

Die heutige Grundschule liegt geographisch in der Mitte des Dorfes und ist für die Schüler fußläufig erreichbar.

An unserer Schule gibt es zwei Klassen die jahrgangsgemischt zusammengesetzt sind. So haben unsere Kinder optimale Bedingungen, um voneinander und miteinander zu lernen.